Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Herbst-Auktion

AD-  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 331

Imposanter Tabernakelsekretär

Startpreis 4.500 EUR
Ergebnis:
5.500 EUR

Nussbaum. Korpus mit geschweifter Front und 3 Laden auf sich nach unten verjüngenden Füßen. Zuggriffe in Form von Frauenprofilen mit beweglichen Ringen. Beschläge mit Akanthus- und Schleifendekor. Laden und Seitenwände mit geometrischem Marketeriebild. Aufklappbare Schreibplatte mit gleichem Muster. Seitlich 2 abgerundete kleine Schübe, ausgeschlagen mit helltürkisem Stoff. 6 kleine Schübe hinter der Schreibplatte. Darüber geschweifte Front mit aufklappbarer mittlerer Türe mit 1 Einlegeboden, umrahmt von 9 Schubfächern. Abschluss mit geschwungenem Giebel mit angedeutetem Sprenggiebel und Rosen- und Festonmarketerie. Altrestauriert, guter Zustand. Süddeutschland, 2. Hälfte 18. Jh. H x B x T aufgeklappt ca. 204,5 x 143 x 91 cm