Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Herbst-Auktion

AD-  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 169

Emil Nolde, 1867 Kreis Todern – 1956 Seebüll

Startpreis 25.000 EUR
Ergebnis:
26.000 EUR

Aquarell/Tuschepinselzeichnung/Velin. „Frauenkopf mit kurzem Haar“. Darstellung eines frontalen Frauenportraits. Noldes ausdrucksstarke Portraits, die er mittels intensiver Farbgebung und Formenreduzierung erarbeitete, reichen fast an abstrakte Bilder. Er zählt zu den führenden Künstlern des deutschen Expressionismus. Handgeschriebene Expertise von Prof. Manfred Reuther vorhanden und in dessen Archiv unter „Nolde A-110/2018“ registriert. Verso betitelt und beklebt. Min. Ri. seitlich (ca. 0,7 cm), 1 Knick, ansonsten guter Zustand. Deutschland, 1918/19. H x B ca. 33,5 x 27,4 cm, H x B ger. 44,2 x 37,8 cm, u.Gl., passep.