Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Herbst-Auktion

AD-  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 121

Friedrich August von Kaulbach, 1850 München - 1920 Ohlstadt

Startpreis 1.700 EUR
Ergebnis:
7.000 EUR

Öl/Leinwand. Portrait eines Mädchens, das sich dem Betrachter zuwendet vor rötlichem Hintergrund. Der Maler war bekannt für seine Portraits in eleganter, leichter Manier, die zumeist Auftragsarbeiten waren und die höchsten deutschen Gesellschaftskreise oder aber zahlreiche Kinderportraits zeigten. Seinen Portraits haftet immer etwas Reizvolles, Ruhiges an und stellte keine Differenzen der Seele des Dargestellten dar. Unten rechts signiert. Min. F.a., ansonsten guter Zustand. Deutschland, 19./20. Jh. H x B ca. 47 x 3 cm, H x B ger. ca. 60,8 x 50,8 cm