Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Bieten über den Online-Katalog

 

Kaufpreis

Auf den Zuschlagspreis wird ein Aufgeld von 24,5 % erhoben. Darin ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten, die wegen Anwendung der Differenzbesteuerung nach § 25 a UStG nicht ausgewiesen wird.

 

Zum Katalog

Preise

Die im Katalog angegebenen Preise sind Limitpreise und können nur nach Absprache mit dem Einlieferer reduziert oder verhandelt werden.



Abbildungen

Bei den abgebildeten Objekten können Farbabweichungen zum Original auftreten.



Katalogbeschreibungen

Die nach bestem Wissen vorgenommen Katalogbeschreibungen sind keine Garantie im Rechtssinne und dienen ausschließlich der Information. Auch sind die im Katalog angegebenen Zustandsbeschreibungen nur als Anhaltspunkte für wichtige Beschädigungen gedacht. Das Fehlen eines solchen Hinweises besagt nicht, dass die Position frei von Mängeln ist. Alle im Katalog aufgeführten Objekte sind gebraucht und es wird geraten, sich persönlich vom Zustand der Objekte zu überzeugen, da diesbezügliche Beanstandungen nach dem Zuschlag nicht berücksichtigt werden können. Normale, altersbedingte Gebrauchsspuren werden nicht gesondert erwähnt.

 

Zur Beachtung

Nachverkauf

Nach der Auktion erfolgt ein 2 wöchiger online-Nachverkauf. Dort können Sie nichtverkaufte Objekte zum Limitpreis erwerben. Für den Nachverkauf gelten die Versteigerungsbedingungen in gleichem Maße.

 

Bieten

Bieten im Auktionssaal

Durch Angabe Ihrer verbindlichen Adresse und Telefonnummer werden Sie als Kunde registriert. Unter Anerkennung unserer Versteigerungsbedingungen erhalten Sie von uns eine Bieternummer. Gerne können Sie sich diese Nummer bereits während der Vorbesichtigungszeit von uns aushändigen lassen. (Leider zurzeit nicht möglich, da keine öffentlichen Auktionen abgehalten werden können)

 

Bieten in Schriftform

Per Post an Kunst & Auktionshaus Ginhart, Steinmetzplatz 2-3, 83684 Tegernsee, per Fax 08022-188 34 22 oder E-Mail info@ginhart.de
Sie können Ihre Gebote auf dem beigefügten Gebotsformular eintragen.
Diese Gebote sind verbindlich.
Bitte beachten Sie, dass die Gebote 24 Stunden vor Auktionsbeginn bei uns eingegangen sein müssen und kontrollieren Sie sorgfältig Ihre Gebote, da Reklamationen infolge Angabe falscher Los-Nummern nicht anerkannt werden können.

 

Bieten per Telefon

Sie können ab einem Limit von 100,-- Euro telefonisch mitbieten. Dazu benötigen wir von Ihnen einen schriftlichen Auftrag, welcher 24 Stunden vor Auktionsbeginn bei uns vorliegen muss. Wir rufen Sie am Vormittag des Auktionstages an, um die Verbindung zu prüfen. Während der Auktion rufen wir Sie rechtzeitig zur angegebenen Position an. Nach 3-maligem Versuch erlischt Ihre Möglichkeit des telefonischen Mitbietens. Für das Zustandekommen einer Telefonverbindung übernehmen wir keine Gewähr.

 

Bieten per Internet

Nutzen Sie hier die Möglichkeiten des online Bietens auf unserer Homepage. Hierbei entstehen keine zusätzlichen Live-Gebühren.

Vorteile:

Durch das Bieten über unseren Internet-Katalog können wir Ihre Gebote in unser Auktionsprogramm direkt überspielen und Ihnen den Erhalt bestätigen. Das erspart Zeit und vermeidet Fehler. Unter „Gebote“ werden die Objekte aufgelistet, auf die Sie steigern. Sie können die Beobachtungsliste und die Gebotsplanung nutzen.